Programm EFB-Jubiläumskolloquium 2024

.

K-2024-Streifen

Werkstoffe und Technologien im Trilemma des radikalen Wandels:
Mobilität – Funktionalität – Umwelt

15. und 16. April 2024 im CCW in Würzburg


Programm

(Änderungen vorbehalten)


Montag, den 15. April 2024

Ausgabe der Tagungsunterlagen ab 11:00 Uhr (Begrüßungskaffee & Snacks)

12:00 Uhr   Begrüßung

Sektion 1
Moderation: M. Grünbaum, Mercedes-Benz AG, Stuttgart

Innovativer Karosseriebau im Spiegelbild der agilen Trends Elektromobilität, Sicherheit und effiziente Produktion am Beispiel des neuen Flagships
Volkswagen AG, Wolfsburg
mehr erfahren

Aluminium Crash-Management–System mit hoher struktureller Integrität
Kirchhoff Automotive Deutschland GmbH, Attendorn
mehr erfahren

Digitaler Platinenschnitt mit Track&Trace eröffnet neue Möglichkeiten
Schuler Pressen GmbH & Co. KG, Heßdorf
mehr erfahren

Sektion 2: 
Moderation: C. Wagener, Kirchhoff Automotive Deutschland GmbH, Attendorn

Innovative Pressentechnologien in der Abbildung nachhaltiger Prozesse und effizienter, zukunftssicherer Fertigungen
H & T ProduktionsTechnologie GmbH, Crimmitschau
mehr erfahren

Blechumformung neu gedacht – die Renaissance von Werkstoffen und Technologien für neue Produkte
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik, Chemnitz
mehr erfahren

Fügetechnologie als Beitrag zur effektiven Produktion neuer Karosserie-Batterie-Konzepte
Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG, Bielefeld
mehr erfahren

Alte Bekannte in neuen Karosseriekonzepten – Metrische Schrauben in der CAE-Crashsimulation
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG - Entwicklungszentrum, Weissach
mehr erfahren

nach oben


ca. 16:00 Uhr Mitgliederversammlung der EFB

Abendveranstaltung "75 jahre EFB"

Freuen Sie sich auf DRUM-Logo

DRUM-Conversation


Dienstag, den 16. April 2024

Beginn: 9:00 Uhr

EFB-Projektpreise
Best of EFB - Kurzvorträge der Projektpreisträger
Moderation: L. Lippold, EFB Hannover

Sektion 3: 
Moderation: M. Broda, Ford Werke GmbH Research & Innovation Center Aachen

Mieles automatisierte Oberflächen-KI-Inspektion
Miele & Cie. KG, Gütersloh
mehr erfahren

Wind of Change – Engineering in der Umformtechnik gestern, heute und morgen
BMW AG, München
mehr erfahren

Innovative Produkt- und Prozessentwicklung für die Elektromobilität
Gestamp Umformtechnik GmbH, Ludwigsfelde
mehr erfahren

Möglichkeiten zur Prozess- und Funktionsintegration in der wärmeunterstützten Umformung von ultrahochfesten Aluminiumextrudaten u.a. am Beispiel eines Crash Management Systems
Benteler Automobiltechnik GmbH, Paderborn
mehr erfahren

FAST: Aluminium warm, schnell und nachhaltig umgeformt
Schuler Pressen GmbH, Waghäusel
mehr erfahren

nach oben

Sektion 4:
Moderation: J. M. Saubiez, BMW AG, München

Datenbasierte Prozessoptimierung – Reduzierung von Prozessschrott bei der Verarbeitung von Kaltband mittels mikromagnetischer Messungen und KI-basierter Prozessmodellierung am Beispiel des Feinschneidens
Reinhold Mendritzki Kaltwalzwerk GmbH & Co. KG, Bochum
mehr erfahren

Nachhaltige Stahllösungen im Zusammenspiel mit effizienten Fertigungsprozessen
thyssenkrupp Steel Europe AG, Dortmund
mehr erfahren

Anforderungen an zukünftige Schmierstoffe für die Karosserieblechumformung
Zeller + Gmelin GmbH & Co. KG, Eislingen
mehr erfahren

Towards Minimum Quantity Lubrication in Deep-drawing for more Sustainable Press Operation
Tata Steel Ijmuiden BV, IJmuiden
mehr erfahren

Numerische Prozessketten-Simulation für die Bipolarplattenfertigung
simufact engineering gmbh, Hamburg
mehr erfahren


Schlusswort, Ende der Vorträge ca. 16:00 Uhr


.

xxnoxx_zaehler