Programm EFB-WebKolloquium 2022

.

Blech-gruen-905

Pressen, Systeme, Prozesse der Zukunft
Effizienz + Digitalisierung

29. bis 30. März 2022


Programm

(Änderungen vorbehalten)

Sektion 1: Datenbasierte Methoden

Sektion 2: Effiziente und digitale Produktion


Dienstag, den 29. März 2022

Zugang zum Webkolloquium ab 8:00 Uhr

9:00 Uhr   Begrüßung

Überblicksvorträge
Moderation: N. Wellmann, EFB

Smart Press Shop GmbH & Co. KG – Effizient, innovativ und flexibel
U. Kreth, Schuler Pressen GmbH, Göppingen - H. Rothe, Smart Press Shop GmbH & Co. KG, Stuttgart

  • Von Porsche und Schuler gemeinsam gegründetes Unternehmen zur Karosserieteilefertigung in Halle (Saale)
  • „Servo 20" – Konsequente Weitentwicklung der Servo-Pressenlinie von Schuler
  • Smarte Features und deren Nutzen aus Kundensicht
  • Automatisiertes Vorrüsten von Werkzeugen – kleinste Losgrößen wirtschaftlich fertigen

mehr erfahren

Automatische Qualitätskontrolle im Presswerk mithilfe Künstlicher Intelligenz (KI)
K. Niehues, J. Schniertshauer, Audi AG

mehr erfahren

Anforderungen an hochratenfähige Produktionstechnologien – die Bipolarplattenfertigung am Fraunhofer IWU
M. Dix, V. Kräusel, S. Porstmann, F. Reuther, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik Chemnitz

mehr erfahren

Rendezvous mit der Industrie

11:15 Uhr - 3R technics, Zürich / Bratislava

Sektion 1: Datenbasierte Methoden
Moderation: M. Werbs, Schuler Pressen GmbH

Metamodellbasierte Prozesskette - Umformen-Schneiden-Spannen-Fügen
P. Heyser, G. Meschut, Laboratorium für Werkstoff- und Fügetechnik, Universität Paderborn - S. Wiesenmayer, M. Merklein, Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg - T. Nehls, C. Scharr, W. Flügge, Fraunhofer-Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik Rostock

mehr erfahren

Smart Manufacturing zur Kosteneinsparung bei Entwurf, Konstruktion und Produktion von Blechteil-Baugruppen und Werkzeugen
I. Neubauer, I. Hahn, simufact engineering gmbh, Hamburg

  • Neuester Status effizienter Simulationswerkzeuge
  • 3D-Qualitätsdatenmanagement
  • Einsatz bei zunehmender Komplexität in Produktionsabläufen in Fertigung und Montage
  • Management und Abstellung von Maßabweichungen in der Baugruppen-Montage
  • Was kommt danach?

mehr erfahren

KI-basierte Auslegung von mechanischen Fügeprozessen
M. Jäckel, W.-G. Drossel, T. Falk, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik, Dresden

  • Relevante Prozessparameter
  • Vom Experiment zur virtuellen Prognose
  • Simulationsmodell
  • Einsatz des maschinellen Lernens
  • Praktische Anwendung und wirtschaftlicher Nutzen

mehr erfahren

Digitalisierung der Umformtechnik - Akquise, Analyse und Nutzung umformtechnischer Prozessdaten
A. Höber, J. Koß, R. Krimm, B.-A. Behrens, Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen, Leibniz Universität Hannover

mehr erfahren

Verbesserte Blechumformsimulation durch 3D-Werkstoffmodelle und erweiterte Schalenformulierungen
M. Bischoff, T. Willmann, Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart - A. Butz, A. Wessel, Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik, Freiburg im Breisgau

  • Spektrum und Besonderheiten der unterschiedlichen Blechumformprozesse
  • Spannungen und Materialeigenschaften in Blechdickenrichtung
  • Werkstoffspektrum, 3D-Werkstoffmodellierung
  • entwickelte Schalenelemente
  • Verifizierung / Validierung
  • Anwendung und Ausblick

mehr erfahren

nach oben

EFB-Projektpreise
Best of EFB - Kurzvorträge der Projektpreisträger

Verleihung der EFB-Projektpreise

für die am besten bewerteten EFB-Forschungsprojekte des vorangegangenen Jahres durch EFB-Präsident Klaus Bernd Linnig.

Kurzvorträge der Preisträger:innen
Moderation: L. Lippold, EFB

Reduzierung der Kantenrissempfindlichkeit durch Nachschneiden
Dipl.-Ing. Isabella Pätzold, Lehrstuhl für Umformtechnik und Gießereiwesen, Technische Universität München

Analyse des Einflusses der tribologischen Eigenschaften auf die Tiefziehbarkeit metallischer Blechwerkstoffe nach dem Durchlauf einer Ziehsicke
M.Sc. Harald Schmid, Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Methodenentwicklung für die Simulation mechanischer Fügeprozesse mit besonderer Berücksichtigung fügespezifischer Reibverhältnisse
M.Sc. Moritz Rossel, Laboratorium für Werkstoff- und Fügetechnik, Universität Paderborn

zur PM


16:00 Uhr Mitgliederversammlung der EFB


Mittwoch, den 30. März 2022

Beginn: 9:00 Uhr

Überblicksvorträge
Moderation: J.-M. Saubiez, BMW AG

Pressentechnologie für die E-Mobility
A. Lendler, AIDA Europe GmbH, Weingarten

  • hochpräzise Bauteile
  • Antriebskomponenten
  • Anforderungen an die Pressentechnologie
  • Technologische Eigenschaften
  • wirtschaftliche und qualitative Fertigung von Rotor- und Statorblechen

mehr erfahren

Großserienfertigung von metallischen Bipolarplatten für Brennstoffzellen
H. Uchtmann, Schuler Pressen GmbH, Göppingen

  • Von der Kleinserie zur Fertigung gr0ßer Stückzahlen
  • Industrialisierung der Produktionsabläufe
  • Anlagentechnik
  • Senkung der Fertigungskosten
  • Stückkosten, Investitionskosten
  • Qualitätsmerkmale

mehr erfahren

Smart rollforming - mit standardisierten Fertigungszellen zu einem hochflexiblen Produktionssystem
P. Sticht, M. Roth, Profilmetall Engineering GmbH, Marktheidenfeld

  • durchgängige virtuelle Methodenplanung
  • Modularisierung der Fertigungsstufen
  • digitaler Zwilling in der Produktion
  • Zeit- und Wirtschaftlichkeitsgewinn

mehr erfahren

Sektion 2: Effiziente und digitale Produktion
Moderation: C. Bremer, Hubert Stüken GmbH & Co. KG

Neues Pressenkonzept „ToP-Line" steigert Effizienz im Presswerk bei Tryout und Produktion
W. Wiedenmann, ANDRITZ Kaiser GmbH, Bretten

  • Warum Konzept-Presse?
  • Detaillierte Beschreibung der technischen Neuheiten
  • Ergebnisse aus den internen Testreihen
  • Effektivität und Nutzen der einzelnen technischen Features
  • Ausblick auf die neue Baureihe

mehr erfahren

Automatisierung eines Umformprozesses von Grobblechen im Schiffbau aufbauend auf bestehender Pressen- und Handhabungstechnik
P. Froitzheim, M. Geist, W. Flügge, C. Scharr, S. Dryba, T. Handreg, Fraunhofer-Institut Großstrukturen in der Produktionstechnik Rostock - C. Woernle, E. Hildebrandt, Lehrstuhl für Technische Mechanik/Dynamik, Universität Rostock

  • Umformstrategien mehrstufiger Umformprozesse
  • Von der manuellen Steuerung zur Automatisierung
  • Herausforderung kleiner Losgrößen
  • Einsatz 3D-Laserscanner
  • Algorithmen zur automatisierten Prozessplanung und rechenoptimierter Umformprognose
  • Anwendung künstlicher neuronaler Netze und Selbstlernprozesse
  • Praktische Erfahrungen und Wirtschaftlichkeit

mehr erfahren

Cloud basierte Produktion - Vision oder Mythos
J. Weingarten, evopro systems engineering AG, Regensburg

  • Sicherheit
  • Skalierbarkeit
  • Connectivity
    Chancen für die Produktion
  • Beispiel evoTrQ

mehr erfahren

Intelligente Werkstoffprüfung mit automatisierter Versuchsplanung und Modellidentifikation
T. Hart-Rawung, J. Buhl, M. Bambach, Fachgebiet Hybride Fertigung, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg - A. Wessel, A. Butz, Y. Nahshon, L. Morand, A. Kizhakke Menakath, Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik Freiburg

mehr erfahren

Optische Inline-Überwachung der Schnittflächenparameter innerhalb des Stanzprozesses
M. Lorenz, M. Menzl, B. Pinzer, M. Layh, C. Donhauser, Hochschule Kempten, Labor für optische 3D-Messtechnik und Computer Vision

mehr erfahren

Maschinenseitige Maßnahmen zur Lärmminderung beim Scherschneiden hochfester Blechwerkstoffe
D. Friesen, B.-A. Behrens, R. Krimm, Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen, Leibniz Universität Hannover

  • Geräuschursachen und Einflussgrößen
  • Maschinenakustik
  • Modellbildung und Simulation
  • Maßnahmen an Werkzeug, Maschine und Systemumfeld
  • Nutzen und Anwendungshinweise

mehr erfahren

Robotergestütztes manuelles, mechanisches Fügen
M. Stepputat, W. Flügge, Fraunhofer-Institut Großstrukturen in der Produktionstechnik Rostock - S. Neumann, J. Wippermann, G. Meschut, Laboratorium für Werkstoff- und Fügetechnik, Universität Paderborn

  • Steuerungskonzepte für Roboter-Setzgeräte
  • Fehlerkatalog und -charakterisierung
  • MRK und Prozessüberwachung
  • aktive Fehlervermeidung
  • Ergonomiebewertung
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Anwendungsfälle und Ausblick

mehr erfahren

nach oben


Schlusswort, Ende der Vorträge ca. 16:00 Uhr


.

xxnoxx_zaehler