Automatisierung eines Umformprozesses von Grobblechen im Schiffbau aufbauend auf bestehender Pressen- und Handhabungstechnik

.

K-2021_IGP


Kernthesen:

  • Durch die gezielte Steuerung bestehender Pressen- und Handhabungstechnik kann der Umformprozess von Grobblechen automatisiert werden.
  • Der Einsatz der künstlichen Intelligenz bildet die Grundlage der echtzeitfähigen Prognose und Steuerung des Umformprozesses.
  • Die intelligente Integration von optischen Messverfahren ermöglicht die objektive Überwachung großvolumiger Werkstücke.

Zusammenfassung:

Im Rahmen der Automatisierung einer bestehenden Produktionsanlage konnte ein neuartiger Lösungsansatz zur Umformung von einachsig gekrümmten Grobblechen kleiner Losgrößen entwickelt werden.

Basierend auf einer Analyse des manuell durchgeführten Umformprozesses konnte der Lösungsansatz zur Prozessautomatisierung abgeleitet werden, bei dem eigenständige Konzeptansätze für die wesentlichen Problemstellungen der automatisierten Prozessplanung, lastpendelfreien Kransteuerung, optischen Vermessung und steuerungstechnischen Realisierung entwickelt und verifiziert werden konnten.

Im weiteren Verlauf werden nun die einzelnen Module innerhalb des Gesamtsystems implementiert und in einem vollautomatisierten Betrieb erprobt. Die vorgestellte Automatisierungslösung ermöglicht somit eine zeitgemäße und vor allem objektive Steuerung des Umformprozesses, die aufgrund der Verwendung der bestehenden Anlagentechnik auch auf weitere Produktionsanlagen adaptiert werden kann.


Referent: M.Sc. Pascal Froitzheim, Fraunhofer IGP


.

xxnoxx_zaehler