Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Sie sind hier:
.

EFB-Kolloquium Blechverarbeitung

Funktionsintegration

Weiterführende Funktionsintegration
in der Prozesskette

Maschinen - Werkzeuge - Systeme

17. bis 18. April 2018
in Bad Boll


Immer mehr Funktionen sollen in einem Fertigungsprozess abgearbeitet werden. Hersteller orientieren die Funktionsintegration an ihren speziellen Bauteilanforderungen und der Wirtschaftlichkeit der Herstellung. Darauf stellen sich die Zulieferer ein und bieten ihrerseits abgestimmte technische Lösungen an.

Beim EFB-Kolloquium Blechverarbeitung wird gezeigt, wie weit die Funktionsintegration in Pressen, Werkzeugen und Systemen vorangekommen ist.

Was dürfen Sie erwarten:

Einen Tandem-Vortrag über das digitale Presswerk der Zukunft bei Daimler gemeinsam mit Schuler.

Mehrere Pressenhersteller berichten über Funktionserweiterungen, Modularisierung und Prozessdatennutzung.

Außerdem stellt Schuler das Smart Press Shop vor: Dreh- und Angelpunkt ist ein Machine Monitoring System, mit dem sich Betriebszustände erfassen, analysieren, speichern und auswerten lassen. Das System ist sowohl für Neu- wie Altanlagen geeignet und an der Anlage im Werk, via Server und Netzwerk beim Kunden und zukünftig auch aus der Cloud heraus bedien- und steuerbar
OEMs, Zulieferer und Anwender zeigen ihre integrativen Lösungen zum Schneiden, Umformen und Fügen von modernen hochfesten Leichtbauwerkstoffen.

Dazu gibt es Berichte zur Methodenplanung sowie zur Behandlung zukünftig bedeutsamer Prozessgrößen im Rahmen der allgemeinen Digitalisierung.

In einer „Speed Stating Session" geben namhafte Experten aus den Bereichen Automobil, Zulieferer, Pressenhersteller und Wissenschaft rasante Statements zu Trends und Innovationen bei Fertigungsprozessen vom Coil bis zur Montage und der Zukunft des Blechs im Automobil.

 



 

.

xxnoxx_zaehler