Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Sie sind hier:
.

EFB-Kolloquium Blechverarbeitung

Kolloq-17

28. bis 29. März 2017 in Fellbach


Der seit Jahrzehnten betriebene Leichtbau führt heute zu einer nie dagewesenen Vielfalt von Werkstoffen und Materialkombinationen.
Der hohe Zeit- und Kostendruck, sowie die aktuelle Forderung nach Energie effizienten Prozessen und Produkten bedeutet für die Anwender und Verarbeiter meist risikoreiche Investitions-Entscheidungen.

Es wird in allen Stadien der Fertigung an den Stellschrauben gedreht: Schon im Design- und Planungsstadium versucht man, fertigungsgerechte Produkte zu gestalten, deren Eigenschaften optimiert werden.
Die technischen Parameter der Bauteile wie Geometrie und Verarbeitbarkeit führen zur Auswahl des Materials, das inzwischen in den vielfältigsten Kombinationen verarbeitet wird.
Dabei werden die Prozessgrenzen weiter ausgereizt, oder über die Qualitätsverbesserung eine Effizienzsteigerung herbeigeführt.
Immer stärker wirkt sich auch in diesem Bereich die Datenverfügbarkeit und damit die Vernetzung der Prozesse aus.

Erfahren Sie in 4 Sektionen,
• Maschinen + Werkzeuge
• Produktionsverfahren
• Stahl
• Aluminium
an welchen Lösungen in den Entwicklungsabteilungen von Allgaier Automotive, ANDRITZ Kaiser, AP&T Sweden, Benteler Automobiltechnik, Cell Impact, Constellium, data M, KraussMaffei Technologies, TRUMPF Laser- und Systemtechnik, Thyssenkrupp und Volkswagen sowie in den führenden Forschungsinstituten gearbeitet wird.

 

 

 

 



 

.

xxnoxx_zaehler