Kalender

Facharbeitskreis Mechanisches Fügen

21.01.2016 - 21.01.2016

Facharbeitskreis Übergreifende Optimierung

26.01.2016 - 26.01.2016

Facharbeitskreis Technologie (Feinbleche)

27.01.2016 - 27.01.2016

Facharbeitskreis Maschinen + Werkzeuge

28.01.2016 - 28.01.2016

36. EFB-Kolloquium Blechverarbeitung

12.04.2016 - 13.04.2016

Prozesstechnik in der Blechverarbeitung

Interaktion Maschine | Werkzeug


Weitere Informationen finden Sie hier.

Facharbeitskreis Hybride Strukturen

21.06.2016 - 21.06.2016

Ort: Institut für Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit / Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik, Technische Universität Clausthal


Facharbeitskreis Mechanisches Fügen

22.06.2016 - 22.06.2016

Ort: Institut für Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit / Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik, Technische Universität Clausthal


Facharbeitskreis Übergreifende Optimierung

28.06.2016 - 28.06.2016

Ort: Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik Chemnitz

 


Facharbeitskreis Technologie (Feinbleche)

29.06.2016 - 29.06.2016

Ort: Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik Chemnitz


Facharbeitskreis Maschinen + Werkzeuge

30.06.2016 - 30.06.2016

Ort: Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik Chemnitz


EuroBLECH

25.10.2016 - 29.10.2016

EFB-Gemeinschaftsstand "TechnologieForum Blechverarbeitung" für innovative Unternehmen und Forschungsstellen in Halle 11 Stand B07 und B08.


6. Gemeinsames Fügekolloquium

07.12.2016 09:00 - 08.12.2016 16:00

Gemeinsame Forschung in der Mechanischen Fügetechnik

Veranstalter: EFB - DVS - FOSTA

Ort: Hochschule München, Campus Lothstr. 64, 80335 München

Lothstr. 64, 80335 München

 


Anmeldeschluss für Forschungsbedarf

15.12.2016 12:00 - 15.12.2016

Der Stichtag für die Anmeldung von Forschungsbedarf ist Donnerstag, 15. Dezember 2016 um 12 Uhr. (Sendeprotokoll der Mail)


Europäische Forschungs­gesellschaft für Blechverarbeitung e.V.

Expertennetzwerk und Industrieforschung für die Zukunftsfragen und -lösungen der innovativen Unternehmen und Forschungseinrichtungen

Parallaxe-Profil

Profil der EFB

Die EFB organisiert und fördert Industrieforschung als Gemeinschaftsprojekte, an denen sich Experten aus Industrie und Forschung beteiligen können, oder direkt Projekte vorschlagen. In Facharbeitskreisen werden Projektideen und laufende Projekte vorgestellt, diskutiert und bewertet.
Die EFB berät und initiert zukunftsgerichtete Forschungs-Roadmaps der Industrien.
Sie stellt den Wissenstransfer der Projektergebnisse über unterschiedliche Kanäle, wie Veranstaltungen und Messen sicher. Es werden kontinuierlich und zweckgebunden Kontakte zwischen Geschäfts- und Forschungspartnern, sowie Anwendern und Zulieferern entwickelt.

Auf einen Blick

Blick_20954

Neues Projekt

Tragverhalten kombiniert beanspruchter Verbindungen mit Schließringbolzensystemen
SRB weisen im Vergleich zu Schrauben Verbindungen (SV) eine Reihe von Vorteilen auf. Hierzu zählen die äußerst geringen Streuungen ...
mehr erfahren

EFB-Logo_jpg

Themen

Die Forschungsprojekte der EFB werden in den verschiedenen Facharbeitskreisen gesteuert. Sie sind nach Themengruppen geordnet und tagen zweimal im Jahr:
> Mechanisches Fügen
> Hybride Strukturen (Blech & Kunststoff)
> Übergreifende Optimierung (Methoden)
> Technologie der Feinbleche
> Maschinen und Werkzeuge

Arnold-rv-236

Neu im EFB-Netzwerk

Karl H. Arnold Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Ravensburg
Die Arnold Maschinenfabrik produziert und entwickelt komplexe Lasersysteme inklusive der erforderlichen Begleitprozesse, den Automatisierungskomponenten und der dazugehörenden Vorrichtungstechnik. Die Anlagen werden für unterschiedliche Laserprozesse wie Laserschweißen, Laserschneiden, und Auftragsschweißen eingesetzt.

527img

Publikationen

Methodenentwicklung zur Schädigungsmodellierung für die numerische Prozesssimulation mechanischer Fügeverfahren.

EFB-Forschungsbericht Nr. 527

bibliographische Angaben

Parallaxe-Projekte

Projekte und Facharbeitskreise

Die von den Forschungseinrichtungen bearbeiteten Projekte behandeln Themen aus der gesamten Technologiekette der Blechverarbeitung.
Neue Forschungsideen, sowie der Projektfortschritt und die Ergebnisse werden von den Industrievertretern und EFB-Mitgliedern in den Facharbeitskreisen diskutiert und bewertet.

Vorteile für Unternehmen im EFB

Kommunikation

Sie kommen in Kontakt mit Experten der gesamten Technologiekette der Blechverarbeitung, mit OEM, Zulieferern, Anwendern, Systementwicklern. So lernen Sie die vorhandenen Lösungen für Ihre Fragestellungen sowie die zukünftigen Trends kennen und finden kompetente Fachleute als Ansprechpartner.

 Wissensvorsprung

Beteiligen Sie sich an Projekten zu neuen Werkstoffen und verarbeitenden Technologien. KMU und Gtroßunternehmen erhalten so Zugang zu wissenschaftlichen Ergebnissen und können ihre eigene Innovationskraft im Industriekreis prominent darstellen. Lernen Sie interdisziplinär die neuen Entwicklungen im Maschinenbau kennen und nutzen Sie auch die Möglichkeit, Kontakte zu künftigen Nachwuchskräften zu knüpfen.

 

.

xxnoxx_zaehler