.

Europäische Forschungs­gesellschaft für Blechverarbeitung e.V.

Expertennetzwerk und Industrieforschung für die Zukunftsfragen und -lösungen der innovativen Unternehmen und Forschungseinrichtungen

Parallaxe-Profil

Profil der EFB

Die EFB organisiert und fördert Industrieforschung als Gemeinschaftsprojekte, an denen sich Experten aus Industrie und Forschung beteiligen können, oder direkt Projekte vorschlagen. In Facharbeitskreisen werden Projektideen und laufende Projekte vorgestellt, diskutiert und bewertet.
Die EFB berät und initiert zukunftsgerichtete Forschungs-Roadmaps der Industrien.
Sie stellt den Wissenstransfer der Projektergebnisse über unterschiedliche Kanäle, wie Veranstaltungen und Messen sicher. Es werden kontinuierlich und zweckgebunden Kontakte zwischen Geschäfts- und Forschungspartnern, sowie Anwendern und Zulieferern entwickelt.

Auf einen Blick

bl-21116

Neues Projekt

Effektiver Modellversuch zur Abschätzung der Werkzeugstandzeit
Ein besseres Verständnis und eine bessere Kontrolle von Werkzeugverschleiß ist ein Schlüsselfaktor für die effiziente Blechverarbeitung. Dem steht jedoch gegenüber, dass die Verschleißanfälligkeit von Umformwerkzeugen ...
mehr erfahren

EFB-Logo_jpg

Forschungsbedarf

Bis zum 15.12.2020 um 12:00 Uhr bei der EFB eingegangene Anmeldungen von Forschungsbedarf (vollständige Projektskizze und Anlagen) werden in den nächsten Bewertungszyklus aufgenommen, im Januar 2021 online bewertet und bei den Facharbeitskreissitzungen im Januar 2021 vorgestellt und im Expertenkreis diskutiert und beurteilt.

 

bl-euroblech

EuroBLECH 2022

Die internationale Leitmesse der Blechverarbeitung, die EuroBLECH wird erst zum nächsten regulären Messetermin vom 25. bis 28. Oktober 2022 stattfinden.

bl-535

Publikationen

Entwicklung von flächigen Metall-FKV-Übergangsstrukturen für den Multimaterialleichtbau

EFB-Forschungsbericht Nr. 535

bibliographische Angaben

Parallaxe-Projekte

Projekte und Facharbeitskreise

Die von den Forschungseinrichtungen bearbeiteten Projekte behandeln Themen aus der gesamten Technologiekette der Blechverarbeitung.
Neue Forschungsideen, sowie der Projektfortschritt und die Ergebnisse werden von den Industrievertretern und EFB-Mitgliedern in den Facharbeitskreisen diskutiert und bewertet.

Vorteile für Unternehmen im EFB

Kommunikation

Sie kommen in Kontakt mit Experten der gesamten Technologiekette der Blechverarbeitung, mit OEM, Zulieferern, Anwendern, Systementwicklern. So lernen Sie die vorhandenen Lösungen für Ihre Fragestellungen sowie die zukünftigen Trends kennen und finden kompetente Fachleute als Ansprechpartner.

 Wissensvorsprung

Beteiligen Sie sich an Projekten zu neuen Werkstoffen und verarbeitenden Technologien. KMU und Gtroßunternehmen erhalten so Zugang zu wissenschaftlichen Ergebnissen und können ihre eigene Innovationskraft im Industriekreis prominent darstellen. Lernen Sie interdisziplinär die neuen Entwicklungen im Maschinenbau kennen und nutzen Sie auch die Möglichkeit, Kontakte zu künftigen Nachwuchskräften zu knüpfen.

 

.

xxnoxx_zaehler