Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Sie sind hier:
.

EFB verleiht Gütesiegel „Innovative Allianz“ an Gesipa, GOM und Schnupp

Während der EuroBLECH hat die Europäische Forschungsgesellschaft für Blechverarbeitung e.V., Hannover (EFB) das EFB-Gütesiegel „Innovative Allianz" an drei Mitgliedsunternehmen verliehen, die sich seit vielen Jahren in der Industriellen Gemeinschaftsforschung engagieren.

In einem kleinen Festakt am EFB-Gemeinschaftsstand hat Wilfried Jakob, Präsi-dent der EFB, die Plastik überreicht an GESIPA Blindniettechnik GmbH, Mörfelden-Walldorf - GOM - Gesellschaft für Optische Messtechnik mbH, Braunschweig und Schnupp GmbH & Co. Hydraulik KG, Bogen.

In seiner Laudatio erklärte Herr Jakob: „Forschende Unternehmen, die erfolgreich innovative Technologien, Produkte und Dienstleistungen implementieren, steigern mit ihrer Ingenieurskunst und ihrem Ideenreichtum die Wettbewerbsfähigkeit der hoch entwickelten Industrien, schaffen zukunftssichere Arbeitsplätze und sichern Wohlstand und Lebensqualität.

Das EFB-Gütesiegel „Innovative Allianz" wird vergeben an Unternehmen und Forschungsinstitute, die sich durch ihre langjährige kontinuierliche Mitarbeit in der Forschung im Netzwerk der EFB engagieren und die vorwettbewerbliche Forschung in den Bereichen Werkstoffe, Produktionsverfahren und Qualitätssicherung der Blechverarbeitung vorantreiben.

Guetesiegel-EB16

Verleihung des EFB-Gütesiegels „Innovative Allianz" auf der EuroBLECH.
Von links: Karin Schäfer, EFB, Wilfried Jakob, Präsident der EFB, die Geschäftsführer Konrad und Carmen Schnupp der Schnupp GmbH & Co. Hydraulik KG, Bogen - Geschäftsführer Thomas Bamberger und Kay Brenning, Leiter techn. Vertrieb der GESIPA Blindniettechnik GmbH, Mörfelden-Walldorf - Dr.-Ing. Konstantin Galanulis, Geschäftsführer der GOM, Gesellschaft für Optische Messtechnik mbH, Braunschweig und Dr.-Ing. Norbert Wellmann, Geschäftsführer der EFB.

 


 

.

xxnoxx_zaehler